Vorstellung....schwierig...!!!

      Hallo !
      @ all
      Solche Ereignisse braucht nun wirklich Niemand und den Betroffenen wünsche ich
      gute Besserung und weiterhin allzeit gute und unfallfreie Fahrt.

      @ Ela
      Ein schöner Popo ist keinesfalls zu verachten :thumbsup: .
      Mein Motto kann man auslegen wie man möchte :ad_1:
      Wer mit der Herde fährt muss den Ärschen folgen !!!

      Gruß
      Peter
      :thumbup:
      Hallo Ela,
      auch von mir grüße aus der nachbarschaft. schön jemanden aus der nähe hier im forum begrüßen zu dürfen.
      zum fahr- un dsicherheitstraining aknn ich nur sagen, dass es auf keinen fall schaden kann. egal wo du das machst. Kohl in aachen bietet wieder einsteiger trainings an für einen geringen beitrag im fahr- und sicherheits center in grevenbroich. dort war ich auch schon mit meiner frau. auch von kohl veranstaltet. war ganz gut, aber ob man was gut findet hängt im wesentlichen von der chemie ab, die zwischen dir und deinem trainer herrscht.
      ansonsten kann ich das hier empfehlen kersting-verkehrssicherheit.de/
      die trainings finden in jülich-koslar statt. also nicht weit entfernt. den trainer kenn ich persönlich schon seit einiger zeit.

      tja, und meine frau ist im sommer auch gestürzt in der eifel. hat auch nicht nur körperliche blessuren davon getragen. aber sie fährt auch wieder. langsam anfangen und wieder vertrauen finden.
      ich drück dir die daumen, dass du es auch wieder findest.
      ansonsten fahre ich immer über aachen in die eifel. vlt hast du ja mal lsut eine tour zu machen. kannst dich ja mal melden.

      Frank
      "Im Weltall hört man keinen kotzen" :puke: :at:
      Hallo Ela,

      hier blamiert sich Keiner.
      Wir haben Alle mal angefangen und dabei die eine, oder andere komische Figur gemacht.
      Meistens hat man nur Glück gehabt das nix weiter passiert ist.
      Wir haben uns durch die kleinen und großen Pannen nicht entmutigen lassen und sind weiter gefahren.
      Mit immer mehr Erfahrung und Sicheheit durch Übung.
      Nur sollte nie Routiene einreissen.
      Dann wird es gefährlich.
      Du machst das schon :thumbup:
      Wer mit der Herde fährt muss den Ärschen folgen !!!

      Gruß
      Peter
      :thumbup:
      Moin und herzlich willkommen.

      Unfall, ob leicht oder schwer, ist immer Sch....
      Ein Fahrsicherheitstraining kann wohl helfen, den Kopf mußt Du aber alleine frei kriegen.

      An Besten ruhig angehen lassen und möglichst den "Ort des Geschehens" öfter passieren. Wenn dann nix passiert hilft das auch beim Vertrauensaufbau.

      Ansonsten hilft nur die Zeit. Irgendwann bist Du dann auch wieder 100 %ig im Kopf frei. :thumbup:
      Auch der Norden hat schöne Kurven, man muß sie nur finden...

      Viele Grüße vom Nordlicht

      :piri: Corsica ist auch schön... hat nur leider viele Baustellen

      Malte
      also, da kann ich mich driver nur anschließen. kopf hoch und mitten durch
      nich unterkriegen lassen
      und blamieren wirst dich nicht
      ist auch viel einfacher jemanden hinterher zu fahren, der sich auskennt und dir die linie zeigt, wie man fahren sollte
      also wir nehmen das nächstes jahr mal in angriff
      "Im Weltall hört man keinen kotzen" :puke: :at: